Partner
Ökumenischer Arbeitskreis „Kooperation Schulen und Kirchengemeinden“, 7 Schulen (2 Grundschulen, 1 Werkrealschule, 1 Realschule, 1 Gymnasium, 1 Sonderschule für Körperbehinderte, 1 Förderschule, evangelische und katholische Kirchengemeinde

Personen
Religionslehrkräfte aus allen Schulen, Gemeindemitarbeitende, ca. 40-80 ältere Schülerinnen und Schüler + Eltern als Helfer*innen

Finanzierung
Fonds für die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Kirchengemeinden

Um Projekte wie die Schülerkirchentage auch finanziell unterstützen zu können, verwaltet die Evangelische Kirchengemeinde einen Fonds für die Kooperation zwischen Schulen und Kirchengemeinden. Dieser Fonds speist sich u.a. aus Kollekten bei Schul- und Einschulungsgottesdiensten oder beim Gottesdienst auf dem Schulhof. Der Fonds trägt auch dazu bei, die Kooperationsarbeit mit den Schulen in der Gemeinde bewusst zu halten und ggf. auch Schülerinnen und Schüler unkompliziert Unterstützung zukommen zu lassen.

+ Zuschüsse der Kirchengemeinden und der Fördervereine der beteiligten Schulen

Kontakt

medienstelle[at]kblw.de